previous arrow
next arrow
Slider

CB

Frequenznormen

DE : 80 Kanäle FM 26,565-27,405 MHz; 40 Kanäle AM 26,965-27,405 MHz
EU : 40 Kanäle FM 26,965-27,405 MHz; 40 Kanäle AM 26,965-27,405 MHz
EC : 40 Kanäle FM 26,965-27,405 MHz
EI   : 40 Kanäle FM 26,965-27,405 MHz; 40 Kanäle AM 26,965-27,405 MHz
PL  : 40 Kanäle FM 26,960-27,400 MHz; 40 Kanäle AM 26,960-27,400 MHz
UK : 40 Kanäle FM 26,965-27,405 MHz; 40 Kanäle AM 26,965-27,405 MHz; 40 Kanäle FM 26,60125-27,99125 MHz

CB Funk ist anmelde- und gebührenfrei in Deutschland und den meisten anderen europäischen Ländern.

Die max. Sendeleistung von 4 Watt ist für die Kommunikation im Nahbereich ausgelegt. Austausch von Informationen im Konvoi oder mit Unbekannten die sich in der Nähe befinden, machen CB Funk so beliebt.

 

 

Was muss berücksichtigt werden?

Was benötigt man zum CB-Funken?

1. Ein CB-Funkgerät
2. Eine Antenne

 

Ist das CB-Funkgerät europaweit einsetzbar?

Alle TEAM CB-Mobilfunkgeräte sind Multi-Norm-Geräte. D.h. die in Europa verwendeten Frequenznormen sind alle in einem Gerät verfügbar. Somit sind Reisen in den Ländern Polen und in Großbritannien, welche eigene CB-Funkfrequenzen verwenden, möglich./p>

 

Welche Antenne kann verwendet werden?

Für CB-Funk wird eine 11-Meter Band Antenne (27 MHz) benötigt. Wenn CB-Funk stationär betrieben werden soll, empfiehlt sich eine stationäre Festations- oder Balkonantenne. Für den Mobilfunk wird eine Mobilfunkantenne benötigt. Ob Sie diese permanent oder temporär am Fahrzeug montieren möchten ist entscheidend für die Verwendung einer Festmontage- oder Magnetfußantenne.